Eine/en Psychologin/en gesucht

Unser in 2000 eröffnete St. Katharinen-Hospiz orientiert sich an den Bedürfnissen Schwersterkrankten, austherapierten, Menschen und deren Familien.

Wir suchen zum 01. 10. 2020 im Rahmen einer 75% Stelle eine/en Psychologin/en die unser multidisziplinäres Team in der Begleitung von Menschen auf ihrer letzten Lebensetappe ergänzt.

Ihre Aufgaben

  • Beratung, Unterstützung und Entlastung von Menschen mit lebenslimitierender Erkrankung und deren Angehörigen. Im Mittelpunkt stehen körperliche Symptome, psychische Belastungen, spirituell-existenzielle Fragestellungen sowie Probleme im sozialen Umfeld, welche durch die Erkrankung und/oder Behandlung hervorgerufen wurden.
  • Familienanamnese und situationsadäquate psychologische Diagnostik
  • Förderung von Kompetenzen, Ressourcen, Lebensqualität, Lebenssinn und Würde
  • Begleitung bzw. Moderation von Entscheidungsfindungsprozessen
  • Durchführung psychologischer und therapeutischer Maßnahmen bei situationsbedingten (subsyndromalen) Störungen des psychischen Erlebens und Verhaltens
  • Vermittlung zwischen Patient/Bewohner, Angehörigen und Team
  • Funktion als Ansprechpartner für Teammitglieder und Vermittlung psychologischen Wissens im Kontext von Psychoedukation und Gesundheitsförderung
  • Begleitung/Förderung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter

Ihre Kompetenzen

  • Diplom in Psychologie oder Bachelor und Master jeweils in Psychologie mit einem Schwerpunkt in Klinischer bzw. Gesundheitspsychologie
  • Wissen über die Belastung und Bedürfnisse der Angehörigen, über Familiensysteme, deren Dynamik und Kenntnis über (systemische) Interventionsmöglichkeiten
  • Kenntnisse in Gerontopsychologie (Multimorbidität, Demenz, Delir)
  • Wissen über Trauerprozesse und deren Begleitung
  • Wissen über ethische Fragestellungen und Begleitung von Entscheidungsfindungen
  • Wissen über kulturelle und religiöse Spezifika hinsichtlich des Lebensendes und des Sterbens
  • Umgang mit schweren Schicksalen und individuellem Leid z.B, mit Konzepten wie „Containing“
  • Aufbau eines authentischen Patienten/Bewohnerkontaktes in sehr kurzer Zeit
  • Bereitschaft zu multiprofessioneller Zusammenarbeit und Netzwerkarbeit /mit Berufskollegen, Fachärzten, Hausärzten, Sozialen Einrichtungen, Ehrenamtlichen Hospiz-helfern etc.)
  • Vertreten einer multidimensionale Perspektive entsprechend des bio-psycho-sozio-spirituellen Ansatzes
  • Durchführung psychologischer und psychotherapeutischer Interventionen mit Einzelnen und kleineren Gruppen
  • Reflektierter Umgang mit eigener Betroffenheit/Involviertheit und angemessene Selbstfürsorge
  • Eine offene und freundliche Grundeinstellung

Wir bieten Ihnen

  • Ein eigenverantwortliches Aufgabengebiet mit überdurchschnittlicher Vergütung (AVR) plus Weihnachts-/Urlaubsgeld
  • Attraktiver Zuschuss im Rahmen der Betrieblichen Altersvorsorge und VL
  • Ein multidisziplinäres Team
  • Flexibilität Ihrer Arbeitszeiten

Wir freuen uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Bitte senden sie diese an:

St. Katharinen-Hospiz
Telefon: 02234-276710
Z.H. Monika von Müller
Krankenhausstr. 2
50226 Frechen

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info: www.st.katharinen-hospiz.de

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon: 02234 276710
Fax: 02234 276713
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.