Zur Eröffnung der Ausstellung

Querschnitte
Mit Werken von Christian Plück am Sonntag, den 03. November 2019, 11:00 Uhr im inklusiven Begegnungs- und Tagungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen, laden wir Sie und Ihre interessierten Freunde und Bekannten herzlich ein.

Begrüßung: Martin Bock M. A
Gold-Kraemer-Stiftung

christian plueckEinführung: Manfred Weber
Kultur- und Heimatverein Grefrath

Musikalische Begleitung: Chor „JFF/just for fun“
Leitung: Guido Malburg

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Der gesamte Erlös geht an das Hospiz des St.-Katharinen Hospitals Frechen.

Vernissage:
Sonntag, 03. November 2019, 11:00 Uhr
Der Künstler ist zur Vernissage anwesend.

Geöffnet:
03.11.-23.11.2019, mi-sa 11:00 bis 16:00Uhr.
Eintritt frei!

Über die Ausstellung
Christian Plück, geboren 1937 in Grefrath, beschäftigt sich seit rund 50 Jahren mit der Malerei. In seinen Aquarellen zeigt der gelernte Ingenieur vor allem heimatliche und Landschaftsansichten, Tierporträts, florale Motive, aber auch Abstraktes. Dabei verleiht er seinen Motiven trotz kräftiger Farben eine besondere Zartheit; gerade in seinen Heimatbildern hält Plück außerdem Ansichten von Straßen und Häusern fest, die es längst nicht mehr gibt. Nach zahlreichen Gemeinschaftsausstellungen u. a. mit dem Kunstverein Frechen und der Kunstgemeinschaft Kerpen, zeigt die Ausstellung Querschnitte seines reichen Schaffens, für das er u. a. im Jahr 2009 den Rheinlandtaler des Landschaftsverbandes Rheinland erhalten hat.

Anfahrt

Anfahrt

Kontakt

Telefon: 02234 276710
Fax: 02234 276713
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden